• LETS bietet die Reinigungslösung für die Lebensmittelindustrie
    Was ist Ihre Frage?
    über Lets

40 Jahre Reinigungstechnik

[post date]: 27-09-2021

LETS bv aus Dronten, spezialisiert auf Reinigungstechniken für die Lebensmittelindustrie, feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Mit einem neuen Vorstand an der Spitze baut das Unternehmen auf einem soliden und erfolgreichen Fundament auf.

LETS demo krattenwasser met ontstickeraar

 

Wir setzen uns mit der neuen Geschäftsführung zusammen: Bartelt Leeffers, operativer Direktor, und Guustaaf Hoekstra, kaufmännischer Direktor, gemeinsam verantwortlich für allgemeine Angelegenheiten. Kurz vor dem Sommer lösten sie Gründer Johan Leeffers ab, der nicht ganz von der Bildfläche verschwindet. Er wird der neuen Geschäftsführung weiterhin als Berater zur Seite stehen. „Mein Vater gründete LETS bv 1981 aus dem Schuppen hinter unserem Haus“, erinnert sich Sohn Bartelt. „Als dieser Platz zu klein wurde, kaufte er einen Pferdeanhänger. Darin waren Maschinen montiert, mit denen er die Firmen zu Vorführungen besuchte. Jetzt, 40 Jahre später, wiederholen wir diese Aktion. Natürlich in einer modernen Jacke!“ Dazu später mehr.

Service

LETS entwickelt und konstruiert Maschinen für die Lebensmittelindustrie, die dann in der eigenen Werkstatt gebaut und vom eigenen Personal beim Kunden installiert werden. Das professionelle Wartungsteam sorgt dafür, dass der Kunde viele Jahre Freude an der Arbeit hat. Zudem sind die Maschinen leicht zu überholen und halten danach wieder lange. „Wir haben für alles eine Lösung, wenn es um die Reinigung geht; von Waschbecken bis hin zu sauberen Kisten und/oder Geschäftsräumen“, sagt Guustaaf. „Wir verfolgen mit Interesse die Emerging Markets. Im Bereich Hygiene gibt es jetzt Nachholbedarf, der uns als Spezialist Chancen bietet.“ Seit 1996 plant und baut das Unternehmen auch Wärmerückgewinnungsanlagen. „Das führt zu geringeren CO2-Emissionen und Geldeinsparungen für unsere Kunden. Damit tragen wir zu den Zielen unserer Kunden bei. Wir glauben an die Kraft einer Kreislaufwirtschaft und engagieren uns für Nachhaltigkeit.“ Für beide Direktoren steht der Kunde immer an erster Stelle. „Wir bieten guten Service, das liegt in unserer DNA“, erklärt Guustaaf. „Liefern Sie saubere Kisten und/oder Fabrik mit Einsparungen bei Energie und Wasser; Das ist unsere Stärke.“

LETS Guustaaf & Bartelt demo krattenwasser met ontstickeraar

Die Grenze überqueren

LETS ist hauptsächlich in den Benelux-Ländern und in Deutschland aktiv, hat aber in den letzten Jahren auch Unternehmen in Norwegen und den Vereinigten Arabischen Emiraten beliefert. Bartelt spricht leidenschaftlich darüber, denn sein Interesse an der internationalen Geschäftswelt ist groß. Nach seinem Studium 'Wirtschaftswissenschaften & Betriebswirtschaftslehre' gründete er ein Handelsunternehmen mit Fokus auf Südkorea, wo er ein halbes Jahr studierte. Später wechselte er in das Familienunternehmen. Das internationale Interesse an LETS überrascht die Direktoren nicht. „Wir haben eine wunderbare Produktpalette, entwickeln weiterhin Innovationen und entlasten die Menschen, die unsere Anlagen kaufen“, sagt Bartelt. „Wir überwachen zum Beispiel die Leistung der Maschinen rund um die Uhr aus der Ferne. Eventuelle Störungen werden sofort ausgelesen und behoben, letztere ggf. zusammen mit dem technischen Service der betroffenen Firma. Die Amortisationszeit unserer Maschinen ist kurz. Sie laufen bei richtiger Wartung mindestens 15-20 Jahre. Das bleibt ein wichtiger Punkt“, betont er. „Gute Wartung verhindert Störungen. Falls doch, sind unsere Techniker schnell vor Ort.“ Übrigens sind die Maschinen so konstruiert, dass sie möglichst brucharm und wartungsarm sind. „Unentbehrlich“, sagt Guustaaf, „sowohl für inländische als auch für ausländische Unternehmen, wenn unsere Fachkräfte nicht da sind.“

Wie Bartelt kennt Guustaaf das Unternehmen durch und durch. Im Juni feierte er sein 25-jähriges Bestehen. „Ich bin als Lagerarbeiter hierher gekommen und bin mit dem Unternehmen gewachsen.“ Ein Vierteljahrhundert nach seinem ersten Betreten wurde er frühmorgens vom gesamten Personal herzlich empfangen. „Meine unmittelbare Familie war auch da. Für alle war Kuchen arrangiert, auch für die Außendienstmitarbeiter, die vorzeitig abreisen mussten. Ich bin wirklich stolz auf unser eingeschworenes Team!“

auf Tour

Zurück zur Jubiläumsaktion. Was wird passieren? Guustaaf: „Diesen Herbst sind wir wie vor 40 Jahren wieder mit einem Anhänger unterwegs. Es verfügt jetzt über eine Kistenwaschanlage, die mit den neuesten Innovationen ausgestattet ist. Wir fahren damit zu interessierten Firmen, damit diese ihre Kisten vor Ort von uns waschen lassen können. So bringen wir Erfahrung vor die Haustür und sie sehen genau, was es für eine saubere Kiste braucht!“
„Ob es um das Entfernen von hartnäckigen Verschmutzungen wie proteinreichen Verschmutzungen und Aufklebern oder oberflächlichen Verschmutzungen geht; wir haben alles für einen maßgeschneiderten nachhaltigen Ansatz im eigenen Haus“, so Bartelt abschließend. Interessiert an einer kostenlosen und unverbindlichen Vorführung?


Dann melden Sie sich schnell per E-Mail an: demo@letsbv.nl.

www.letsbv.nl

Fotos ©Ton Kastermans Photography

[view all news items]